Nordkapp im Nebel –> weiter gehts

Da heute morgen immer noch dichter Nebel war und die Wetteraussichten auch nicht wirklich viel versprechend aussahen, haben wir unsere 7 Sachen gepackt, den Schlüssen rumgedreht und sind bei 20 m Sicht die Nordkapp Strasse runter geschlichen.

Als wir unten angekommen waren ging es dann Richtung Alta Museum wo wir und die uralten Felszeichnungen angeschaut haben. Also für mich als Kunstbanausen sieht das aus wie Kindergarten Zeichnungen 😀

P1010987 P1010988 P1010984

P1020032 P1020057 P1020056

Nachdem wir auch das abgehackt haben auf der Liste machen wir uns weiter auf den Weg Richtung Lofoten. Für Morgen haben wir uns 2 Platze auf dem Walsafari damper reserviert.

Als wir dann gegen Abend beschlossen uns einen dieser traumhaften Stellplätze direkt am Wasser zu suchen und dort zu nächtigen war natürlich keiner mehr zu finden. Nach etlichen Kilometern sahen wir endlich was wir uns vorgestellt hatten. Einen Platz direkt am Wasser, an dem man sogar noch etwas für das morgige Abendessen machen konnte. Also die Angel ausgepackt und fluxx ein paar, wenn auch sehr kleine, Pollaks verhaftet. Die werden morgen wohl in der Pfanne oder auf dem Grill landen ( Je nach Wetterlage ).

P1020087 P1020091 P1020113 P1020121

Bilder kommen später noch nach. Ich versuche demnächst mal freies WLAN zu finden, und dann werde ich gleich einen ganzen Schwung Bilder uploaden.

Bis morgen …

2 Kommentare zu “Nordkapp im Nebel –> weiter gehts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.